Tandava der Tanz mit dem absoluten - Kann unser Körper dem Raum gleich werden?

Tandava

Die Yoga -Praxis der Yoginis aus Kashmir entführt in ein fließendes Körpergefühl von Weite und Stille, Geborgenheit und Präsenz.

Diese fließende Yoga -Praxis gleicht einem Tanz, welcher in seiner unglaublichen Entdeckung der Langsamkeit an den Berührungspunkt von Bewegung und Stille, Absolutem und Relativem führt. Hingegeben in diesem Zustand tanzt der Raum den Körper, heben sich mühelos die Glieder. Das kontinuierliche Fließen von Atem und Körper erinnern jede Zelle an ihre ureigene Räumlichkeit. Jede Bewegung wird aus dem Moment geboren. Aus dem Nichts erscheinend. In das Nichts zurücktauchend.

Ein wundervoll weiblicher und kraftvoller Weg, der das Körpergewebe aufatmen lässt und alte emotionale Erinnerungen in einem Seufzer dem Raum übergibt.

Auf Spendenbasis

Nächsten Termine: 29.03.20 jeweils um 19 Uhr

Kontakt/Anmeldung:

Jamila Pumm

Telefon: 0162-3330199

Mail: [email protected]

Der Tanz des Loslassens

Seminar: Samstag, 04.07.2020 von 10.00 bis 18.30 Uhr

Der Tanz des Loslassens ist ein Selbsterfahrungs-Seminar zum Loslassen von hinderlichen Mustern und Entfalten neuer Wege. Loslassen schafft Platz für Neues und baut Lebensenergie auf. 

Sie fühlen sich gestresst und funktionieren nur noch?

Sie sehnen sich nach einer Änderung? 

Dieses Seminar lädt ein, Altes loszulassen und auf eine Entdeckungsreise nach Leichtigkeit und Veränderung zu gehen. Geeignet für alle, die Interesse an persönlicher Weiterentwicklung haben oder sich einfach „was Gutes“ tun möchten.

Mit Hilfe kreativer Methoden, Achtsamkeit und viel Entspannung gehen Sie Ihren persönlichen (Stress-) Mustern nach, die Sie daran hindern, Ihre Lebensziele, Wünsche oder Träume zu entfalten UND Sie können Wege versuchen, diese Hindernisse loszulassen.

Das Seminar findet in kleiner Gruppe statt. Ich bitte um rechtzeitige Anmeldung.

Kostenbeitrag: 95€

Referentin: Natasja Staelens

Tanz der Herzensblume 

Seminar: Samstag, 8.08.2020 von 10.00 bis 18.30 Uhr

In diesem Seminar richten wir mit kreativen Mitteln einen würdevollen Blick auf das in unserem Herzen lebt und verleihen dies einen lebendigen Ausdruck. 

Das Seminar richtet sich an alle Frauen, die anhand von Bewegung, Musik, Farbe und ganz viel Würde mit ihrem Herzen in Kontakt gehen und ihre Herzensblume öffnen und entfalten wollen. Oder die ersten Schritte in diese Richtung nehmen wollen.

Anhand eines Bewegungsrituals achtsam und respektvoll auf das eigene Herz hören:

  • Was braucht mein Herz und wonach sehnt es sich?
  • Wie kann ich mein Herz zum Erblühen und Pulsieren bringen?
  • Was bewegt mein Herz?
  • Wofür schlagt es?

Das Seminar findet in kleiner Gruppe statt. Ich bitte um rechtzeitige Anmeldung.

Kostenbeitrag: 95€

Referentin: Natasja Staelens