Shopping Cart
Your Cart is Empty
Quantity:
Subtotal
Taxes
Shipping
Total
There was an error with PayPalClick here to try again
CelebrateThank you for your business!You should be receiving an order confirmation from Paypal shortly.Exit Shopping Cart

Susanne Mergl


  • Massage/Körperarbeit

    Massagetherapeut, Lomi,  ho'okipa/ Kahuna Bodywork,

    Lomi Hapai, Lomi für Schwangere, 

    Hot Stone, R.E.S.E.T. Kieferbalance, Manuelle Triggerpunktbehandlung und Schröpfen, California Style, ThaiYoga Massage, Wirbelsäulentherapie nach Dorn


  • Yoga: Yogalehrerin (500 h), Yin Yoga, Airyoga, 

    Yoga als Prävention, Yoga und Faszien, Yoga Nidra, Yoga und Burnout, Meditation, Anusara Yoga (Barbra Noh)


  • was noch...Pilates Trainer, AHAB Akademie

    Ernährungsberater

Kontakt/ Anmeldung:

Susanne Mergl

Email: [email protected]

mobil: 0171-7951423

Massagen 

California Style

Die California Massage wurde in den 60er Jahren am Esalen Institut in Kalifornien entwickelt. Sie wird auch „Kunst der bewussten Berührung“ genannt. Lange, langsam ausgeführte Streichungen über den Körper stellen eine Einladung dar, einfach mal komplett loszulassen.

Intuitives Arbeiten, Gelenkmobilisationen sowie sanfte Dehnungen und intensive Muskelarbeit helfen, mentale und körperliche Blockaden zu lösen und so den Körper wieder in Balance zu bringen.

Der Behandelte kann so in tiefe physische und emotionale Entspannung tauchen.


60 min € 59

90 min € 85

Klassische Massage

Die klassische Massage ist die wohl älteste bekannte Massagetechnik. Sie ist ideal, um punktuell an verspannten Zonen, z. B. im Schulterbereich, zu arbeiten.

Bei der klassischen Massage werden durch die Kombination von Streichungen, Knetungen, Reibungen und Hautverschiebungen Muskelverspannungen gelöst.

Auch nach dem Sport ist die klassische Massage ideal, um Verspannungen und Muskelkater vorzubeugen.


30 min € 30

60 min € 59

Lomi Lomi

Auch "Königin der Massagen" genannt - ist eine traditionelle hawaiianische Tempelmassage. Sie wurde in Übergangssitationen angewendet, um sich einfacher von Altem lösen und Neuem stellen zu können. Lomi Lomi ist eine Ganzkörpermassage, die die Elemente Massage, Körperarbeit und Energie verbindet. Durch die Verbindung fließender Bewegungen, teils mit dem Unterarm ausgeführt, und intensiver Körperarbeit kommt es zu einer tiefen Entspannung auf allen Ebenen. Die Massage revitalisiert Körper und Geist und bringt die Lebensenergie wieder in Fluss. 

Eine Lomi Lomi Massage ist immer ein Erlebnis für alle Sinne!


60 min € 67

90 min € 90

Thai Yoga Massage

Die Thai Yoga Massage findet auf einer am Boden liegenden Matte statt. Der Kunde bleibt während der kompletten Behandlung bekleidet. Die Thai Yoga Massage findet ohne Öl statt.

Der gesamte Körper wird durch passive Bewegungen sanft gedehnt, Gelenke gelockert. Sowohl die Beweglichkeit als auch die Durchblutung werden gefördert.

Mit den Händen, Armen und evtl. auch den Füßen werden verschiedene Druckpunkte bearbeitet. Auf diese Weise können energetische und physische Blockaden im Körper gelöst werden. Körper und Geist erfahren eine tiefe Entspannung, die Energie kann wieder frei fließen.

60 min € 59

90 min € 85 (empfohlene Dauer)

Triggern und Schröpfen

Ideal für hartnäckige Verspannungen und Muskelverhärtungen. Bei dieser Massage wird mit viel Druck an den betroffenen Stellen gearbeitet. Neben klassischen Massagetechniken kommen Daumen, Knöchel und Ellenbogen zum Einsatz.

Beim Schröpfen werden sehr tief liegende Gewebeschichten und eine gesteigerte Durchblutung erreicht. Der Kunde unterstützt die Arbeit mit tiefer Atmung.

30 min € 33

Massagekurse

Erlerne in diesem Massagekurs die Grundgriffe der Massage. Nach einer kurzen theoretischen Einführung geht es direkt an die Liege. Du wirst nach diesem Workshop in der Lage sein, eine entspannende, wohltuende Massage von Kopf bis Fuß zu geben.

Wir werden auch auf die richtige Technik und Haltung eingehen, damit auch der Massierende sich während der gesamten Behandlung wohlfühlt.

Der Schwerpunkt wird auf dem Rücken-, Schulter- und Nackenbereich sein. Aber auch Beine und Füße werden nicht zu kurz kommen. Du wirst während des Kurses verschiedene Techniken wie Knetungen, Streichungen

etc. erlernen und natürlich auch gleich an Deinem Partner umsetzen.

Es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Mitzubringen ist bequeme Kleidung und zwei große Laken, falls vorhanden.

Kurszeit von 10.00 – 17.00

Maximal 6 Teilnehmer. 

Anmeldung möglichst paarweise.

Yoga

Hatha Yoga

Hatha Yoga gilt als der Überbegriff des körperorientierten Yoga, wie er bei uns meist praktiziert wird.

Hatha Yoga bedeutet zum einen Yoga der Anstrengung und Bemühung. Durch eine regelmäßige Praxis von dynamischen und auch ruhigen Haltungen finden wir zu mehr Entspannung und Wohlbefinden. Der Körper wird kräftig und geschmeidig, körperliche Beschwerden wie Rückenschmerzen oder auch Stress können gelindert werden.

Zum anderen steht Hatha Yoga auch für Einheit und Harmonie.

Ha steht für Sonne, Tha für Mond. Wir vereinen also beim Hatha Yoga unsere aktive und passive Seite, unseren Körper und Geist miteinander und finden so zu mehr Ausgeglichenheit und innerer Ruhe.

Hatha Yoga umfasst neben den Asanas auch Pranayama (Atemübungen), Savasana (Entspannung) und Meditation.

Somit stellt Hatha Yoga ein ganzheitliches System dar, um zu mehr Wohlbefinden zu gelangen.

Yin Yiga

Dieser ruhige Yogastil spricht sowohl tiefe Bewusstseins- als auch Gewebeschichten an.

Durch das lange Halten der Asanas (Yogastellungen) wird auch tiefer gelegenes Binde- bzw. Fasziengewebe erreicht. Die Asanas werden meist zwischen 3-5 Minuten gehalten.

Der Fokus liegt sowohl auf dem Loslassen – geistig wie körperlich – und auch auf dem Erspüren der eigenen Bedürfnisse und Grenzen. Yin Yoga gibt uns die Möglichkeit, Achtsamkeit uns selbst gegenüber zu entwickeln und auf die Signale des Körpers zu hören.

Yin Yoga hält sowohl den Körper geschmeidig und wirkt auch stressreduzierend auf Körper und Geist.

So kann auch unsere Lebensenergie wieder frei fließen.

Restorative Yoga

Beim diesem Yogastil steht das komplette Loslassen und Entspannen im Vordergrund. 

Der Körper wird mit Hilfsmitteln (Decken, Bolster, Blöcke) so abgestützt, dass keinerlei Kraftaufwand für die Haltungen nötig ist. 

Durch das lange Verweilen in den Asanas können Körper und Geist völlig zur Ruhe kommen.

Das bewusste Wahrnehmen des eigenen Körpers

sowie der Gefühls- und Gedankenwelt wird geschult.

Meditation

Meditation ist ein Ruhepol zu unserem aktiven Alltag. Die Gedanken werden bewusst gebündelt, beruhigt. Der Geist lässt sich durch die Konzentration der Gedankenwellen stärken und schärfen. Man entwickelt mehr Zielstrebigkeit, stärkere Willenskraft, das Denken wird klarer, die Konzentrationsfähigkeit nimmt zu. Wir können besser mit Stresssituationen umgehen, und sogar unser Immunsystem wird gestärkt.

Meditation wirkt auf uns beruhigend und ausgleichend. So entwickeln wir auf lange Sicht gesehen mehr Ruhe und Zufriedenheit in unserem Alltag.

Yoga Nidra

Yoga Nidra oder der ‚yogische Schlaf‘ bedeutet völlige Tiefenentspannung bei klarem Bewusstsein. Das Bewusstsein zieht sich von der Außenwelt zurück und befindet sich zwischen Wach – und Schlafzustand.

Der Körper ist völlig frei von Anspannung, die Gedanken und Gefühle kommen zur Ruhe, ein Rest Bewusstsein bleibt jedoch erhalten.

Yoga Nidra arbeitet u. a. mit intensiver Körper- und Atemwahrnehmung.

Muskelverspannungen, mentale und emotionale Spannungen können sich auflösen, und Du fühlst Dich nach der Praxis

frisch und erholt.

Yoga im Unternehmen

Sie möchten Ihren Mitarbeitern etwas Gutes tun?

Eine Yoga-Einheit am Morgen oder in der Mittagspause schenkt Ihren Mitarbeitern Energie und Power für den ganzen Tag! Und beugt zusätzlich körperlichen Beschwerden wie Rücken- oder Kopfschmerzen vor.

Kontaktieren Sie mich gerne für ein unverbindliches Angebot.

0