Tandava der Tanz mit dem absoluten - Kann unser Körper dem Raum gleich werden?

Tandava

Die Yoga -Praxis der Yoginis aus Kashmir entführt in ein fließendes Körpergefühl von Weite und Stille, Geborgenheit und Präsenz.

Diese fließende Yoga -Praxis gleicht einem Tanz, welcher in seiner unglaublichen Entdeckung der Langsamkeit an den Berührungspunkt von Bewegung und Stille, Absolutem und Relativem führt. Hingegeben in diesem Zustand tanzt der Raum den Körper, heben sich mühelos die Glieder. Das kontinuierliche Fließen von Atem und Körper erinnern jede Zelle an ihre ureigene Räumlichkeit. Jede Bewegung wird aus dem Moment geboren. Aus dem Nichts erscheinend. In das Nichts zurücktauchend.

Ein wundervoll weiblicher und kraftvoller Weg, der das Körpergewebe aufatmen lässt und alte emotionale Erinnerungen in einem Seufzer dem Raum übergibt.

Auf Spendenbasis

Nächsten Termine: 04.10.20 jeweils um 19 Uhr

Kontakt/Anmeldung:

Jamila Pumm

Telefon: 0162-3330199

Mail: [email protected]